Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Nach der Trennung: Urlaub mit den Großeltern

Nach der Trennung: Urlaub mit den Großeltern

17.07.2018. 10:52
(Kommentare: 0)

Ich bin ein großer Fan vom Urlaub mit Großeltern und Kind. Denn wann sonst im Alltag hat man die Möglichkeit, so viel Zeit gemeinsam zu verbringen, so viel zusammen zu erleben und so viel Spaß zu viert mit dem Kind zu haben? Im Normalfall besuchen mein Sohn und ich Oma und Opa ja immer nur für einen Nachmittag oder für einen Grillabend.

Sie hatten im Urlaub viel Zeit mit ihrem Enkel und ich dafür dann auch mal Zeit für mich. Am Pool, in der Sonne, am Abend. Mir haben diese Familien-Reisen nach der Trennung richtig gut getan. Weil es so schön ist zu sehen: Wir halten als Familie zusammen. Auch in schweren Zeiten. Wir genießen die Tage, die wir haben gemeinsam und bereiten unserem Sohn, Enkelsohn und uns zusammen eine schöne Zeit. 

Folgende drei Punkte müssen meiner Meinung nach aber für einen gelungenen Großfamilien-Urlaub erfüllt sein: 

  • Jede Partei braucht ein eigenes Zimmer – und im Idealfall auch ein eigenes Bad. Damit man sich bei Bedarf mal zurückziehen kann und es morgens und abends keinen Stau vor dem Waschbecken gibt.

  • Jeder muss auch mal Sachen alleine machen dürfen. In unserem Fall wollten die Großeltern tagsüber oft shoppen gehen, während mein Sohn und ich am Strand oder Pool waren. Dafür wollten wir beide gern morgens länger ausschlafen, während Oma und Opa schon am Frühstückstisch saßen. Wir sind dann oft später dazu gekommen. Wenn nicht der Zwang besteht, dass immer alles gemeinsam gemacht werden muss, kann der Urlaub wunderbar werden.

  • Jeder muss sich auch mal zurücknehmen. Das gilt ja für alle Reisen, die man in einer Gruppe unternimmt. Bei mehreren Leuten müssen einfach Kompromisse gefunden werden: Wann gehen wir abends essen? Wohin fahren wir heute? Was unternehmen wir morgen? Im Idealfall werden da Lösungen gefunden, die für alle passen. Und sonst gibt eben mal der eine nach, am nächsten Tag der andere.

Alles ganz easy also? Nein, das wäre zu einfach. Konflikte und Spannungen kann es bei solch einer Reise natürlich immer geben. Einmal bin ich mit einem meiner Elternteile auch richtig aneinander geraten. Wir haben gestritten. Aber das lag nicht am Urlaub, sondern an einem älteren Konflikt zwischen uns, der eben in diesem Moment wieder hoch kam. Ja, das kann passieren, wenn man plötzlich viel Zeit miteinander verbringt. Aber es birgt auch die Chance, sich mit sich und seiner Familie auseinander zu setzen und sich so weiter zu entwickeln. Zu reden, zu diskutieren und voneinander zu lernen im besten Fall. 

Wenn alle Mitreisenden bereit sind, Rücksicht zu nehmen, auf die Bedürfnisse der anderen, dann kann solche eine 3-Generationen-Reise funktionieren und wirklich gut werden. Unsere beiden Familienreisen waren einfach schön.  Danke an die Omas und Opas, dass ihr uns diese ganz besondere Zeit für uns alle vier ermöglicht habt. 

Und ihr, wart ihr auch schon mal gemeinsam mit den Großeltern unterwegs?

Erzählt mir gerne davon hier unten in den Kommentaren.

Foto: Rainer Sturm/pixelio.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Bitte addieren Sie 9 und 9.

Datenschutz

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@getrenntmitkind.de widerrufen.


Passende Beiträge

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Copyright 2018 Seaside Media. All Rights Reserved.
Diese Website verwendet Cookies. Durch den Besuch dieser Website bestätigt der Besucher die Kenntnisnahme zur Verwendung von Cookies auf der Website. Mehr Informationen
OK