DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Warum Trennungskinder zwei Adventskalender haben - und ein kostenloser für dich

Warum Trennungskinder zwei Adventskalender haben - und ein kostenloser für dich

27.11.2020. 18:42
(Kommentare: 0)

Hat dein Kind auch zwei Adventskalender? Ich verrate dir was, mein Sohn hat dieses Jahr sogar drei. Einen kleinen gekauften und einen großen selbstgebastelten bei mir und bestimmt einen weiteren bei seinem Vater. Übertrieben? Wahrscheinlich, aber so ist es eben. Trennungskinder feiern meist ja auch meist zweimal Weihnachten und Geburtstag.

Heute möchte ich dir aber einen Adventskalender für dich als Elternteil vorstellen. Mit 24 kostenlosen Impulsen für dein gutes Leben und eine positive Adventszeit.

Für das Event ohne Namen | Weil DU bei uns im Mittelpunkt stehst haben sich 24 Coaches aus ganz Deutschland zusammengetan. An jedem Tag im Advent öffnet sich ein virtuelles Türchen mit einem inspirierenden Video rund um das Thema gutes Leben und Persönlichkeitsentwicklung. 24 Coaches verraten dort ihre besten Tipps und Impulse. 

Ich bin als Coach für Eltern nach der Trennung am 17. Dezember dran und freue mich schon :)

Und an den 4 Adventssonntagen gibt es zusätzlich Live-Coachings, Meditationen und Gesprächsrunden. Das Ganze ist absolut kostenlos. 

Also schau direkt mal rein unter  Event ohne Namen | Weil DU bei uns im Mittelpunkt stehst

Ob mit Schoki, Lego oder täglichen Coaching-Impulsen: Ich wünsche dir und deinen Kindern eine wundervolle und inspirierende Adventszeit. 

Mit wie vielen Kalendern auch immer: Genieße einfach diese besondere Zeit. 

Nur das Beste für dich. 

Christina

PS: Wenn du mehr über mich und meine Arbeit erfahren möchtest und wissen willst, ob ich auch dich persönlich unterstützen kann, schau gerne auf meiner Webseite vorbei

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Was ist die Summe aus 7 und 8?

Datenschutz

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@getrenntmitkind.de widerrufen.


Passende Beiträge

von Christina Rinkl (Kommentare: 0)

In diesen Tagen klicken wir uns durch die Online-Shops und stromern durch die Gänge der Einkaufszentren, um noch die letzten Geschenke für unsere Lieben zu besorgen. Wen wir dabei meist vergessen: Uns selbst. Ich finde: Jede Mutter sollte sich mindestens einmal im Jahr selbst beschenken, spätestens zu Weihnachten. Zum Beispiel mit diesem großartig illustrierten Buch hier: „Mama“ von Helene Delforge und Quentin Greban.

von Christina Rinkl (Kommentare: 1)

Dieser Text ist für alle, die dieses Jahr einen oder sogar alle Feiertage ohne ihre Kinder verbringen. Bei mir war es im letzten Jahr so, ich weiß also ziemlich gut, wie sich das anfühlt. Es ist eine harte Zeit. Auch, wenn man versucht, das Beste daraus zu machen.

Copyright 2021 Seaside Media. All Rights Reserved.
Diese Website verwendet Cookies. Durch den Besuch dieser Website bestätigt der Besucher die Kenntnisnahme zur Verwendung von Cookies auf der Website. Mehr Informationen
OK