DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Wie du nach der Trennung wieder glücklich wirst

Wie du nach der Trennung wieder glücklich wirst

02.10.2020. 13:12
(Kommentare: 0)

Wie lässt sich die eigene Trennung in etwas Gutes verwandeln?

Wie fängt man die Kinder dabei bestmöglich auf?

Und wie schafft man es, in der nächsten Partnerschaft alte Muster nicht zu wiederholen?

Das alles und noch mehr hat mich Wiebke Posmyk vom Online-Gesundheitsportal Onmeda gefragt. Hier gehts zum aktuellen Interview:

https://www.onmeda.de/beziehungen-familie/getrennt-mit-kind-trennungscoach-interview.html

Mit der Redakteurin habe ich auch über das Thema emotionale Gewalt in Beziehung gesprochen, wie es überhaupt dazu kam, dass ich Trennungs-Coach geworden bin und wie ich Müttern nach der Trennung heute ganz konkret helfe.

Wenn du mehr über meine Arbeit wissen willst, schau auf meinen Webseiten vorbei: Auf www.trennungalschance.de oder auf www.trennungs-coach.de

Schau dir auch gerne mein kostenloses Online-Training an, in dem ich dir 5 Geheimnisse verrate, wie du das Beste aus deiner Trennung machst: https://trennungalschance.de/webinar-5-geheimnisse/

Nur das Beste für dich.

Christina

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Bitte rechnen Sie 1 plus 3.

Datenschutz

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@getrenntmitkind.de widerrufen.


Passende Beiträge

von Christina Rinkl (Kommentare: 0)

Über was, das ich kürzlich zu dir gesagt habe, hast du dich gefreut?
Was wolltest du früher werden als du klein warst?
Für welche drei Dinge interessierst du dich gerade am meisten?

Heute stelle ich euch ein Spiel vor, das mir persönlich viel bedeutet. Bei „Sag mal, Mama!“ oder „Sag mal, Papa!“ stellen sich Kind und ein Elternteil gegenseitig Fragen. Die bunten Karten sind ideal für lange Autofahrten, Wartezeiten beim Arzt oder für einen ganz normalen Nachmittag  zu Hause. Durch die Fragerunden entstehen oft lustige und besondere Momente – und Nähe. Das Spiel aus der Reihe von Elma van Vliet eignet sich für Kinder ab 6 und für alle Familien – aber für getrennte Eltern hat es aus meiner Sicht  einen ganz besonderen Wert.

von Christina Rinkl (Kommentare: 0)

Vor ein paar Woch bin ich über dieses Buch hier gestolpert: "Gebrauchsanweisung gegen Traurigkeit". Ein kleines Büchlein, das auf wenigen Seiten erklärt, was sich gegen das dunkle Gefühl tun lässt. Eigentlich ein Kinderbuch. Ich finde, es passt auch optimal für Erwachsene. Weil Trauer eine Emotion ist, die wir oft von uns wegschieben. Gerade nach einer Trennung. Mehr zu dem Buch erfahrt ihr hier:

von Christina Rinkl (Kommentare: 1)

Mein Sohn ist vor ein paar Tagen 7 Jahre alt geworden. Und seitdem er auf der Welt ist, weiß ich, dass Kinder nicht nur viel von ihren Eltern lernen. Sondern dass Kinder auch uns Eltern sehr viel Gutes beibringen können. Wenn wir uns darauf einlassen. Diese 7 Dinge hat mein Sohn mich in den vergangenen 7 Jahren gelehrt:

Copyright 2020 Seaside Media. All Rights Reserved.
Diese Website verwendet Cookies. Durch den Besuch dieser Website bestätigt der Besucher die Kenntnisnahme zur Verwendung von Cookies auf der Website. Mehr Informationen
OK